Las Vegas

Das Kegelspiel „Las Vegas“ ein sehr schönes Spiel voller Spannung, Freude und Drama.  Ein Spiel mit Risikofaktor. Ihr spielt insgesamt 6 Runden mit jeweils 10 Würfen pro 2er-Team. Für jeden Kegler im Team gilt, dass sein Wurf sich um maximal einen Punkt zum Vorgänger unterscheiden darf. Nach zwei Pflichtwürfen im Team könnt ihr entscheiden, ob ihr weiter kegeln wollt oder aufhört und die Punkte sichert. Unterscheidet sich ein weiterer Wurf um mehr als zwei Punkte sind die Rundenpunkte verloren und die Punkte aus den Vorrunden werden halbiert.

Volle Kanne

Chaos pur! Beim Kegelspiel „Volle Kanne“ spielen zwei Mannschaften gegeneinander und müssen innerhalb von 5 Minuten so oft wie möglich auf das Volle Bild werfen. Gewonnen hat die Mannschaft mit den meisten abgeräumten Kegeln.

Fieber

Beim Kegelspiel „Fieber“ kegeln mehrere Mannschaften gegeneinander und müssen versuchen ihr Punkte Thermometer nicht über 42° steigen zu lassen. Ab 30° lassen 5 oder 7 Holz das Fieber wieder fallen, bei allen anderen Wurfergebnissen steigt das Fieber! Ein sehr lustiges Spiel für Zwischendurch.

Katz und Maus

Beim Kegelspiel „Katz und Maus“ wirft die Katze abwechselnd mit den Mäusen und muss entweder die gleiche Kegelzahl werfen oder besser noch das gleiche Kegelbild. Schaft das die Katze nicht, bekommen die Mäuse die Punkte.

Störkommando

Beim Kegelspiel „Störkommando“ kegeln zwei Mannschaften gegeneinander, die in die gegnerische Mannschaft einen Störenfried entsenden. Er hat die Aufgabe die Gegenmannschaft so gut wie möglich zu sabotieren. Sieger ist die Mannschaft, die zuerst 6 Mal genau 8 Holz abgeräumt hat.

5er Spiel

Beim Kegelspiel „5er Spiel“ versucht jeder Kegler zuerst sein Konto mit 300 Punkten auf 0 zu bekommen. Hierzu gibt es besondere Punkteregelungen für die geworfenen Holz. Wird jedoch eine 5 oder ein Puddel geworfen, werden wieder Punkte addiert.

Schneckentempo

Beim Kegelspiel „Schneckentempo“ müssen die Kegler versuchen so viele Würfe wie möglich zum Abräumen zu benötigen. Dabei hat jeder Spieler maximal 10 Würfe zur Verfügung. Also am Besten immer nur einen Kegel pro Wurf treffen.

Königsspiel

Beim Kegelspiel „Königsspiel“ werden Zweiermannschaften gebildet. Die Mannschaften müssen mit zwei Würfen so viele Kegel wie möglich abräumen und bekommen Zusatzpunkte für bestimmte Kegelbilder. Die Mannschaft mit den meisten Punkten ist Sieger.

Blindes Huhn

Beim Kegelspiel „Blindes Huhn“ wirft ein Kegler mit verbunden Augen auf ein Volles Bild. Alle anderen Kegler müssen in den kommenden Runden nun versuchen möglichst die gleiche Holzzahl zu werfen. Wer es nicht schafft bekommt Strafstriche. Der Spieler mit den wenigsten Strichen gewinnt.

Tag und Nacht Kegelspiel

Jeder Kegler versucht in den Tag- und Nachtrunden die meisten Punkte zu kegeln. Während des Nachtwurfs wird das Licht der Kegelbahn gelöscht und es gibt die doppelte Punktzahl.

Nach oben scrollen