Katz und Maus

Beim Kegelspiel „Katz und Maus“ wirft die Katze abwechselnd mit den Mäusen und muss entweder die gleiche Kegelzahl werfen oder besser noch das gleiche Kegelbild. Schaft das die Katze nicht, bekommen die Mäuse die Punkte.

Kegelspiel Stoerkommando

Störkommando

Beim Kegelspiel „Störkommando“ kegeln zwei Mannschaften gegeneinander, die in die gegnerische Mannschaft einen Störenfried entsenden. Er hat die Aufgabe die Gegenmannschaft so gut wie möglich zu sabotieren. Sieger ist die Mannschaft, die zuerst 6 Mal genau 8 Holz abgeräumt hat.

Bild: https://pixabay.com/en/users/flo222-4394947/

100 vor und zurück

Beim Kegelspiel „100 vor und zurück“ versuchen zwei Mannschaften zuerst ihr Punktekonto von Null auf genau 100 Punkte zu füllen. Danach müssen sie so schnell wie möglich wieder zurück auf Null kommen. Die Mannschaft, die es zuerst wieder auf Null geschafft hat ist Sieger.

Photo by Cagatay Orhan on Unsplash

Steigerung

Beim Kegelspiel „Steigerung“ versucht jeder Kegler besser zu werfen als sein direkter Vorkegler. Hat er mehr Holz geworfen, werden die Punkte gutgeschrieben. Nach 5 Durchgängen sind die drei Kegler mit den meisten Punkten Sieger.

Kegelspiel 15 abwärts

15 abwärts

Beim Kegelspiel „15 abwärts“ versuchen alle Kegler ihre 15 Startpunkte so schnell wie möglich abzubauen. Der Kegelspieler muss bei jedem Wurf mindestens 4 Holz treffen, sonst wird das Konto wieder aufgestockt. Wer sein Konto am schnellsten auf genau 0 Punkte bekommt, hat gewonnen.

Kegelspiel 1,75 Euro

1,75 Euro

Beim Kegelspiel „1,75 Euro“ müssen die Kegler versuchen Ihr Konto so schnell wie möglich auf 0 zu bringen. Für gefallene Holz gibt es Cent abgezogen – nur bei einer 5 bekommen die Kegler ein Strafguthaben.

Kegelspiel 14 Holz abwärts

14 Holz abwärts

Beim Kegelspiel „14 Holz abwärts“ versuchen die Kegler ihr Punktekonto mit 14 Punkten so schnell wie möglich abzubauen. Dabei müssen Sie mindestens einen Kegel aus der waagerechten Reihe (linker Bauer, König oder rechter Bauer) treffen. Schafft der Kegler es nicht, gibt es Strafpunkte und der Kontostand steigt wieder. Es gewinnt der Spieler, der zuerst sein Punktekonto komplett abgebaut hat.

Kegelspiel Sterngucker

Sterngucker

Beim Kegelspiel „Sterngucker“ müssen die Kegler einer Mannschaft vor ihren Würfen vorhersagen, wieviel Holz sie werfen werden. Richtig vorausgesehene Treffer werden der Mannschaft gutgeschrieben. Die Mannschaft mit den höchsten eingetroffenen Voraussagen gewinnt.

Kegelspiel Uhrzeigersinn

Uhrzeigersinn

Beim Kegelspiel „Uhrzeigersinn“ ist das Ziel alle anderen Kegler aus dem Spiel zu werfen. Jeder Spieler hat 30 Punkte Startguthaben, von denen immer wieder Punkte abgezogen werden. Wer am Ende als letzter Kegler noch im Spiel ist hat gewonnen.