Kegelspiel Stoerkommando

Störkommando

Beim Kegelspiel „Störkommando“ kegeln zwei Mannschaften gegeneinander, die in die gegnerische Mannschaft einen Störenfried entsenden. Er hat die Aufgabe die Gegenmannschaft so gut wie möglich zu sabotieren. Sieger ist die Mannschaft, die zuerst 6 Mal genau 8 Holz abgeräumt hat.

Photo by Kaboompics // Karolina from Pexels https://www.pexels.com/photo/home-decor-wooden-number-5-5733/

5er Spiel

Beim Kegelspiel „5er Spiel“ versucht jeder Kegler zuerst sein Konto mit 300 Punkten auf 0 zu bekommen. Hierzu gibt es besondere Punkteregelungen für die geworfenen Holz. Wird jedoch eine 5 oder ein Puddel geworfen, werden wieder Punkte addiert.

Kegelspiel Schneckentempo

Schneckentempo

Beim Kegelspiel „Schneckentempo“ müssen die Kegler versuchen so viele Würfe wie möglich zum Abräumen zu benötigen. Dabei hat jeder Spieler maximal 10 Würfe zur Verfügung. Also am Besten immer nur einen Kegel pro Wurf treffen.

Kegelspiel Königsspiel

Königsspiel

Beim Kegelspiel „Königsspiel“ werden Zweiermannschaften gebildet. Die Mannschaften müssen mit zwei Würfen so viele Kegel wie möglich abräumen und bekommen Zusatzpunkte für bestimmte Kegelbilder. Die Mannschaft mit den meisten Punkten ist Sieger.

Blindes Huhn

Beim Kegelspiel „Blindes Huhn“ wirft ein Kegler mit verbunden Augen auf ein Volles Bild. Alle anderen Kegler müssen in den kommenden Runden nun versuchen möglichst die gleiche Holzzahl zu werfen. Wer es nicht schafft bekommt Strafstriche. Der Spieler mit den wenigsten Strichen gewinnt.