Mannschaftsspiele

71 Minus

Ziel

Beim Kegelspiel „71 Minus“ versuchen zwei Mannschaften ihr Punktekonto mit 71 Minuspunkten so schnell wie möglich auszugleichen. Der Kegelspieler hat zwei Wurf, aber muss mindestens 8 Holz nach den beiden Würfen gekegelt haben. Wer sein Konto am schnellsten auf 0 Punkte bekommt, hat gewonnen. (mehr …)

Von Rainer, vor
Einzelspiel

Schneckentempo

Ziel

Beim Kegelspiel "Schneckentempo" müssen die Kegler versuchen so viele Würfe wie möglich zum Abräumen zu benötigen. Dabei hat jeder Spieler maximal 10 Würfe zur Verfügung. Also am Besten immer nur einen Kegel pro Wurf treffen. (mehr …)

Von Rainer, vor
Mannschaftsspiele

Königsspiel

Ziel

Beim Kegelspiel "Königsspiel" werden Zweiermannschaften gebildet. Die Mannschaften müssen mit zwei Würfen so viele Kegel wie möglich abräumen und bekommen Zusatzpunkte für bestimmte Kegelbilder. Die Mannschaft mit den meisten Punkten ist Sieger. (mehr …)

Von Rainer, vor
Bilderkegeln

Bilderkegelspiel 16er

Ziel

Beim Kegelspiel "16er" muss jeder Kegler je ein Mal auf vier Bilder werfen. Kegler mit 16 oder mehr Punkten gewinnen. Es wird auf die folgenden Bilder geworfen:
  • Volles Bild
  • Stumpfe Acht (ohne Vorderholz)
  • Vorderkranz (Vorderholz, Vorderdamen und Bauern)
  • Stina (Vorderholz, König und Hinterholz)
(mehr …)

Von Rainer, vor
Mannschaftsspiele

Goldene 30

Ziel

Beim Kegelspiel "Goldene 30" versuchen zwei Mannschaften pro Durchgang mehr Bilder abzuräumen als die andere Mannschaft. Die bessere Mannschaft in einer Runde erhält die Punktedifferenz gutgeschrieben. Sieger ist die Mannschaft, die als erste mehr als 30 Punkte mehr als die andere Mannschaft hat. (mehr …)

Von Rainer, vor
Mannschaftsspiele

Salmiakpastille

Ziel

Beim Kegelspiel "Salmiakpastille" spielen zwei Mannschaften gegeneinander. Jeder Spieler hat maximal zwei Würfe zum Abräumen und muss versuchen die Zahlen seiner Mannschaft aus der Pastille zu löschen. Die Mannschaft, die als erstes keine Zahlen mehr hat ist Sieger. (mehr …)

Von Rainer, vor
Mannschaftsspiele

Aufräumen

Ziel

Beim Kegelspiel "Aufräumen" müssen zwei Mannschaften versuchen ihr volles Kegelbild so schnell wie möglich abzuräumen. Die schnellste Mannschaft bekommt den Rundenpunkt gutgeschrieben. Die Mannschaft mit den meisten Punkten gewinnt. (mehr …)

Von Rainer, vor
Mannschaftsspiele

Seite gegen Seite

Ziel

Beim Kegelspiel "Seite gegen Seite" müssen zwei Mannschaften (jede Seite des Tischs an dem die Kegler/innen sitzen) versuchen ein volles Kegelbild abzuräumen. Schafft die Start-Mannschaft es nicht, ist die Gegenseite am Zug und darf versuchen das verbliebene Bild abzuräumen. Die  Mannschaft, die abräumt bekommt einen Punkt gutgeschrieben. Die Mannschaft mit den meisten Punkten gewinnt. (mehr …)

Von Rainer, vor
Mannschaftsspiele

Preispokalkegeln

Ziel

Beim Preispokalkegeln treten alle Kegelclubs im Ort als Mannschaft gegeneinander an. Meist findet ein Pokalkegeln einmal im Jahr statt. Die Kegler jeder Mannschaft werfen dabei 10x in die Vollen und 10x Mal zum Abräumen. Die Mannschaft mit der besten Gesamtwertung ist Sieger. (mehr …)

Von Rainer, vor
Geldspiel

Böse 5

Ziel

Beim Kegelspiel "Böse 5" oder "Blöde 5" müssen die Kegler versuchen ihre Anfangspunktzahl von 30 auf null zu bringen. Hierzu werden die geworfenen Holz subtrahiert, außer die "Böse 5". Die "Böse 5" wird immer zum aktuellen Punktstand hinzuaddiert. (mehr …)

Von Rainer, vor