Kegelspiel Schottenneuner

Schottenneuner

Beim Kegelspiel „Schottenneuner“ versuchen zwei Mannschaften so schnell wie möglich die Zahlen von 1 bis 9 zu kegeln. Die Kegelspieler haben zwei Wurf pro Durchgang, die sie mit den Grundrechenarten zu einem Ergebnis verrechnen können. Die Mannschaft, die zuerst alle Zahlen gekegelt bzw. errechnet hat, hat gewonnen.

Photo by Kaboompics // Karolina from Pexels https://www.pexels.com/photo/home-decor-wooden-number-5-5733/

5er Spiel

Beim Kegelspiel „5er Spiel“ versucht jeder Kegler zuerst sein Konto mit 300 Punkten auf 0 zu bekommen. Hierzu gibt es besondere Punkteregelungen für die geworfenen Holz. Wird jedoch eine 5 oder ein Puddel geworfen, werden wieder Punkte addiert.

Kegelspiel Stadt, Land, Fluss

Stadt, Land, Fluss

Beim Kegelspiel „Stadt, Land, Fluss“ müssen zwei Mannschaften das bekannte Spiel gegeneinander spielen. Für jeden Begriff muss zusätzlich noch gekegelt werden und die geworfenen Holzzahl wird dem Wort gutgeschrieben. Gewonnen hat die Mannschaft mit den meisten Punkten.

Photo by Daryan Shamkhali on Unsplash

Wie du mir, so ich dir

Beim Kegelspiel „Wie du mir, so ich dir“ versucht jeder Kegler mehr Holz zu werfen als sein Vorder- und Hintermann. Für schlechtere Wurfergebnisse werden in 20 Runden Striche verteilt. Gewonnen hat der Kegelspieler, der am wenigstens Striche bekommen hat.

Photo by dylan nolte on Unsplash

Spiel 44

Beim Kegelspiel „Spiel 44“ versuchen alle Spieler so schnell wie möglich 44 Punkte zu erreichen. Pro Durchgang hat jeder Kegler drei Wurf, aber Achtung, es zählen nur die gerade Wurfergebnisse.

81 abwärts

Beim Kegelspiel „81 abwärts“ versuchen alle Kegler ihre 81 Startpunkte abzubauen und das so schnell wie möglich. Der Kegelspieler muss dabei auf genau 0 Punkte kommen. Sonst gibt es Strafpunkte.

250 Holz

Beim Kegelspiel „250 Holz“ versuchen die Kegler ihr Punktekonto mit 250 Punkten so schnell wie möglich genau auf 0 Punkte abzubauen. Bei einer 5 oder einem Pudel gibt es Strafpunkte. Es gewinnt der Spieler, der zuerst sein Punktekonto abgebaut hat.

Kegelspiele Böse 5 (Bild: FreeImages.com/Alex Fiore)

Böse 5

Beim Kegelspiel „Böse 5“ oder „Blöde 5“ müssen die Kegler versuchen ihre Anfangspunktzahl von 30 auf null zu bringen. Hierzu werden die geworfenen Holz subtrahiert, außer die „Böse 5“. Die „Böse 5“ wird immer zum aktuellen Punktstand hinzuaddiert.