Telefonieren

Kegelspiel Telefonieren

Ziel

Beim Kegelspiel “Telefonieren” wirft jeder Spieler zuerst seine eigene Telefonnummer. Danach geht es in fünf Runden darum andere Mitspieler durch sein geworfenes Ergebnis anzurufen und mit einem Folgewurf möglichst lange zu telefonieren. Sieger ist der Spieler mit den wenigsten Strichen.

Spielablauf

Spielvorbereitung

Beim Kegelspiel “Telefonieren” stellt ihr vor Spielbeginn den Kegelautomaten auf “Volle mit Kranzwertung” und legt die Kegelreihenfolge fest. Am besten ihr kegelt reihum, so wie ihr auf der Kegelbahn sitzt.

Spielanleitung

Das Kegelspiel wird insgesamt mit 5 Runden zu je 2 Durchgängen gespielt und ein Kranz zählt 16 Punkte.

Vorrunde (1. Wurf)

In der Vorrunde bestimmt jeder Spieler zuerst seine Telefonnummer. Hierzu hat jeder Kegler einen Wurf in die Vollen und legt somit eine Zahl vor, die Ihr neben seinem Namen auf der Tafel notiert. Es ist auch möglich, dass mehrere Kegler die gleiche Telefonnummer haben.

Hauptrunden (1. und 2. Wurf mit 5 Runden)

Jetzt hat jeder Kegler 2 Würfe in die Vollen. Beim ersten Wurf wählt ihr quasi eine Telefonnummer und sollte dementsprechend versuchen euch nicht selber anzurufen, was aber zulässig ist.  Mit dem zweiten direkt darauf folgenden Wurf bestimmt ihr die Länge des Anrufs. Die gefallenen Holz des zweiten Wurfs notiert ihr als Striche hinter allen Namen, die diese Telefonnummer haben.

Beispiel: Irmi hat in der 1. Runde eine 5 gekegelt. Das ist jetzt ihre Telefonnummer. Jeder, der in der 2. Runde als 1. Wurf diese Zahl wirft, ruft sie an und sie bekommt die Punkte des 2. Wurfs angeschrieben.

Bei allen Würfen besteht Holzpflicht. Sollte im ersten Wurf ein Pudel (Rinne) geworfen werden oder eine Nummer, die nicht vorgelegt wurde, wird der Wurf wiederholt (neuer Anwahlversuch). Sollte es auch beim 2. Mal nicht erfolgreich sein, kann noch ein dritter Wurf ausgeführt werden. Sollte auch dieser Wurf ohne Erfolg sein, erhält der Spieler selbst 10 Striche in seiner Zeile.

Insgesamt spielt ihr fünf Runden zum Anrufen eurer Mitspieler. Gewonnen hat der Kegler(in), der die wenigsten Striche notiert bekommen hat.

Ergebnis

So könnte ein Ergebnis beim Kegelspiel „Telefonieren“ aussehen:

Ergebnisses des Kegelspiels Telefonieren
Ergebnisses des Kegelspiels Telefonieren

Danke

Mein Dank geht an Dietmar Schichel vom „KC Gut Holz 79“, der diese Spielidee zur Verfügung gestellt hat.

Wie nützlich war diese Kegelspielanleitung?

Klicke auf die Sterne, um sie zu bewerten! Die Bewertung ist komplett anonym, es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Stimmenzahl: 1

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schade, dass die Anleitung nicht hilfreich war.

Lass uns gemeinsam den Artikel verbessern.

Was kann an dieser Kegelspielanleitung verbessert werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen