Steigrohr

Kegelspiel Steigrohr

Ziel

Beim Kegelspiel „Steigrohr“ spielen zwei Kegelpartner gegen die anderen Zweiergruppen. Mit je zwei Wurf pro Runde, müssen sie mit jeder neuen Runde mehr Holz werfen als in der Vorrunde. Gewonnen hat das Paar, welches am Ende die meisten Punkte hat.

Spielablauf

Beim Kegelspiel „Steigrohr“ finden sich Paare zusammen, die gegen die anderen spielen. Die Partner haben nun 2 Würfe in die Vollen (Geräteeinstellung) und müssen in den nächsten Runden immer mehr Holz kegeln als in der Runde zuvor. Schafft es ein Paar nicht ihre Vorrunde zu übertreffen, ist das Spiel für sie beendet, die anderen dürfen aber noch weiterkegeln. Pro Runde werden die Ergebnisse aufgeschrieben, sofern sie höher sind als in der Vorrunde. Am Besten fängt man also mit einer möglichst niedrigen Holzzahl an.

Weitere Punktregeln: Ein Pudel/Rinne wird mit 5 Holz gewertet und ein Kranz zählt 12 Punkte.

Konnte kein Paar mehr eine Steigerung erreichen, werden die Ergebnisse der erfolgreichen Durchgänge werden summiert. Das Kegelpaar mit den meisten Punkt ist das Siegerpaar.

Ergebnis

Das Ergebnis de Kegelspiels „Steigrohr“ könnte wie folgt aussehen:

Ergebnisse des Kegelspiels Steigrohr
Ergebnisse des Kegelspiels Steigrohr

Wie nützlich war diese Kegelspielanleitung?

Klicke auf die Sterne, um sie zu bewerten! Die Bewertung ist komplett anonym, es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Stimmenzahl: 0

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schade, dass die Anleitung nicht hilfreich war.

Lass uns gemeinsam den Artikel verbessern.

Was kann an dieser Kegelspielanleitung verbessert werden?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen