7 abwärts

Ziel Beim Kegelspiel „7 abwärts“ versuchen die Kegler abwechselnd Kegel aus der waagerechten Reihe zu treffen. Trifft man dort keine Kegel, werden 3 Punkt hinzuaddiert, sonst werden vom Spielerkonto Punkte subtrahiert. Gewonnen hat der Kegler, der als Erstes bei 0 Punkten ist.

15 abwärts

Beim Kegelspiel „15 abwärts“ versuchen alle Kegler ihre 15 Startpunkte so schnell wie möglich abzubauen. Der Kegelspieler muss bei jedem Wurf mindestens 4 Holz treffen, sonst wird das Konto wieder aufgestockt. Wer sein Konto am schnellsten auf genau 0 Punkte bekommt, hat gewonnen.

81 abwärts

Beim Kegelspiel „81 abwärts“ versuchen alle Kegler ihre 81 Startpunkte abzubauen und das so schnell wie möglich. Der Kegelspieler muss dabei auf genau 0 Punkte kommen. Sonst gibt es Strafpunkte.

14 Holz abwärts

Beim Kegelspiel „14 Holz abwärts“ versuchen die Kegler ihr Punktekonto mit 14 Punkten so schnell wie möglich abzubauen. Dabei müssen Sie mindestens einen Kegel aus der waagerechten Reihe (linker Bauer, König oder rechter Bauer) treffen. Schafft der Kegler es nicht, gibt es Strafpunkte und der Kontostand steigt wieder. Es gewinnt der Spieler, der zuerst sein Punktekonto komplett abgebaut hat.

200 abwärts

Jeder Kegler versucht seine 200 Punkte so schnell wie möglich auf 0 abzubauen. Fällt das Vorderholz, wird die zu subtrahierende Holzzahl quadriert.

50 abwärts

Die Kegler müssen als erstes ihre 50 Punkte auf Null Punkte abgebaut haben. Zu beachten sind Ausnahmen für bestimmte Kegelergebnisse.

Nach oben scrollen