Ziel

Beim Kegelspiel „555“ muss jeder Kegler versuchen so nahe möglich an die Hausnummer 555 zu kommen. Jeder Spieler hat dabei drei Würfe und muss nach dem Wurf ansagen, an welche Postion das Wurfergebnis geschrieben wird. Wer als nächstes an der 555 ist, hat gewonnen.

Spielablauf

Beim Kegelspiel „555“ wird pro Spieler ein Durchgang gekegelt. Jeder Kegler hat dabei 3 Würfe pro Durchgang. Ziel des Spiels ist es, dass jeder Kegler die Hausnummer 555 so genau wie möglich erkegeln muss. Gekegelt wird dabei auf die Vollen ohne Kranzwertung. Nach jedem Wurf muss der Spieler ansagen, an welche Stelle das Wurfergebnis geschrieben werden soll. Ein späterer Tausch der Stellen ist nicht möglich. Wirft der Kegler ein Pudel, wird als Wurfergebnis mit 9 Holz gewertet.

Der Kegelspieler gewinnt, der am nächsten an die Hausnummer 555 gekommen ist. Dabei wird nicht pro Stelle verglichen, sondern die Gesamtzahl. Wirft ein Spieler die 455 und ein anderer 544, gewinnt der Kegler mit der 544.

Variante

Statt nach dem Wurf, muss der Kegler vorher ansagen an welche Stelle das Wurfergebnis geschrieben wird.

Ergebnis

Das Ergebnis des Kegelspiels „555“ könnte wie folgt aussehen:

Ergebnisse des Kegelspiels "Hausnummer 555"

Ergebnisse des Kegelspiels „Hausnummer 555“



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere