Ziel

Beim Kegelspiel „Sparsamkeitspartie“ müssen 8 Kegelbilder abgeräumt werden. Hierzu hat der Kegler 15 Würfe, die er frei verteilen kann. Der Spieler mit der höchsten Punktzahl gewinnt.

Spielablauf

Beim Kegelspiel „Sparsamkeitspartie“ müssen die vorgegebenen Kegelbilder abgeräumt werden und es wird reihum gekegelt. Insgesamt gibt es 8 Durchgänge, um die Bilder abzuräumen. Jeder Spieler hat für die Durchgänge insgesamt 15 Würfe und kann diese Würfe über alle Durchgänge frei verteilen.

Sind allerdings die 15 Würfe komplett aufgebraucht, darf der Kegler nicht mehr weiter werfen. Hier ist also ein bischen Taktik gefragt. Die Punktewertung findet für die verbliebenen Kegelbilder aber weiterhin statt. Hier werden dann bei der Punktevergabe 20 Punkte subtrahiert. Der Spieler mit der höchsten Holzzahl gewinnt. Die genaue Punkten findet man in der folgenden Liste.

Punktevergabe

Punktevergabe pro Bild

  • Vorderholz und König: je 5 Punkte
  • alle anderen Holz: je 2 Punkte
  • Es fällt kein Holz: -10 Punkte
  • Pudel (Rinne): – 10 Punkte
  • Bild wird nicht komplett abgeräumt: -10 Punkte

Punktevergabe am Spielende

  • für jeden nicht eingesetzten Wurf 10 Punkte

Kegelbilder für dieses Spiel

Kegelbild 1 "Sparsamkeitspartie"

Kegelbild 1

Kegelbild 2 "Sparsamkeitspartie"

Kegelbild 2

Kegelbild 3 "Sparsamkeitspartie"

Kegelbild 3

Kegelbild 4 "Sparsamkeitspartie"

Kegelbild 4

Kegelbild 5 "Sparsamkeitspartie"

Kegelbild 5

Kegelbild 6 "Sparsamkeitspartie"

Kegelbild 6

Kegelbild 7 "Sparsamkeitspartie"

Kegelbild 7

Kegelbild 8 "Sparsamkeitspartie"

Kegelbild 8

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere