Becher Partie

Kegelspiel Becher Partie

Ziel

Beim Kegelspiel „Becher Partie“ wird zweimal pro Durchgang auf ein Kegelbild geworfen. Nach dem Werfen auf die sechs Kegelbilder gewinnt der Spieler mit der höchsten Punktzahl.

Spielablauf

Vorbereitung

Vor Spielbeginn der “Becher Partie” müsst ihr euch mit den Einstellmöglichkeiten für Kegelbilder an eurem Kegelautomaten bekannt machen. Macht das am besten nach dem Ende eines vorherigen Kegelabends, damit ihr nicht zu viel Zeit verliert. Einige Automaten sind hier leider nicht so intuitiv zu bedienen. Vor dem Starten müsst ihr außerdem noch die Kegelreihenfolge festlegen, am einfachsten kegelt ihr reihum am Tisch.

Spielanleitung

Stellt das erste Bild am Kegelautomaten ein und schaltet die Kranzwertung ein. Danach hat jeder Spieler zwei Würfe zum Abräumen auf das Bild. Als Punkte schreibt ihr die Anzahl der gefallenen Kegel auf, wobei ein Kranz 12 Punkte zählt. Ein Pudel/Rinne zählt als Wurf, darf aber nicht wiederholt werden. Seid ihr mit dem ersten Bild durch, geht es an die verbliebenen Kegelbilder. Auf diese hat jeder Spieler auch wieder zwei Würfe. Eine Kranzwertung gibt es hier nicht, da in keinem folgenden Bild mehr der König (Nummer 5) gestellt wird.

Der Spieler mit der höchsten Holzzahl gewinnt.

Kegelbild 1 der "Becher Partie"
Kegelbild 1 der “Becher Partie”
Kegelbild 2 der "Becher Partie"
Kegelbild 2 der “Becher Partie”
Kegelbild 3 der "Becher Partie"
Kegelbild 3 der “Becher Partie”
Kegelbild 4 der "Becher Partie"
Kegelbild 4 der “Becher Partie”
Kegelbild 5 der "Becher Partie"
Kegelbild 5 der “Becher Partie”
Kegelbild 6 der "Becher Partie"
Kegelbild 6 der “Becher Partie”
Eine Liste mit weiteren Spielen rund um Kegelbilder findet ihr hier: Spiele mit Kegelbildern

Wie nützlich war diese Kegelspielanleitung?

Klicke auf die Sterne, um sie zu bewerten! Die Bewertung ist komplett anonym, es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Stimmenzahl: 1

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schade, dass die Anleitung nicht hilfreich war.

Lass uns gemeinsam den Artikel verbessern.

Was kann an dieser Kegelspielanleitung verbessert werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen