Ziel

Beim Kegelspiel „Wie du mir, so ich dir“ versucht jeder Kegler mehr Holz zu werfen als sein Vorder- und Hintermann. Für schlechtere Wurfergebnisse werden in 20 Runden Striche verteilt. Gewonnen hat der Kegelspieler, der am wenigstens Striche bekommen hat.

Spielablauf

Beim Kegelspiel „Wie du mir, so ich dir“ wird reihum in die Vollen mit Kranzwertung gekegelt, zuvor wird aber ein Startkegler bestimmt oder ausgekegelt (höchste Holzzahl). Beim Standardspiel werden insgesamt 20 Durchgänge gekegelt. Hierzu wirft jeder einmal auf das volle Bild und muss dabei mehr Holz geworfen haben als sein Vordermann und sein Hintermann. Jeder direkte Nachbar, der schlechter als der eigene Wurf ist bekommt nun einen Strich, ist ein oder sind beide Nachbarn besser, bekommt man selber einen bzw. zwei Striche. Bei einem Puddel (Rinne) erhält der Kegler selber einen Strich und bei der Wertung der Nachbarn ggf. noch weitere Striche.

Zur Ergebniswertung empfiehlt sich die Namen der Kegler in einem Kreis aufzuschreiben, damit jeder zwei Nachbarn hat. Die Wurfergebnisse werden dann pro Runde zuerst aufgeschrieben und nachdem der letzte Kegler geworfen hat ausgewertet und die Striche vergeben.

Sieger nach 20 Runden ist der Spieler mit den wenigsten Strichen.

Variante

Statt 20 Runden zu kegeln kann das Kegelspiel auch so gespielt werden, dass Spieler mit 20 Strichen aus der Runde fliegen. So kann das Spiel interessanter werden, da sich die Vorder- und Hintermänner ändern und sich andere Konkurrenzkonstellationen ergeben. Gewonnen hat dann der Kegeler der am Schluss noch übriggeblieben ist.

Ergebnis

So könnte das Zwischenergebnis des Kegelspiels „Wie du mir, so ich dir“ nach der ersten Runde aussehen:

Zwischenergebnis des Kegelspiels "Wie du mir, so ich dir"

Zwischenergebnis nach der ersten Runde

Erklärung:

  • Tommy hat mehr als seine Nachbarn und bekommt keinen Strich
  • Franzi hat weniger als jeweils die Nachbarn und bekommt dafür zwei Striche
  • Tommy hat mehr als seine Nachbarn und bekommt keinen Strich
  • Peter hat einen Puddel (ein Strich) und weniger als jeweils die Nachbarn und bekommt dafür zwei Striche
  • Jana hat mehr als ihre Nachbarn und bekommt keinen Strich
  • Oli hat weniger als jeweils die Nachbarn und bekommt dafür zwei Striche

Die Striche bleiben nun stehen und die Wurfergebnisse werden weggewischt und in der folgenden Runde wieder neu geschrieben. Danach erfolgt wieder eine Wertung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere