Lotto

Ziel

Beim Kegelspiel „Lotto“ versuchen die Spieler im Lottospielplan möglichst hohe Zahlen zu kegeln und somit kein Geld des jeweiligen Feldbetrags bezahlen zu müssen.

Spielablauf

Jeder Spieler hat 10 Wurf in die Vollen. Als Spielplan dient eine Tabelle mit den Spielernamen in der ersten Spalte. In der ersteln Tabellenzeile werden in den Spalten jeweils die Werte 0,10 € bis 1,00 € notiert. Die Kegler müssen nun ihre Zeile mit Kegelergebnissen füllen. Dabei sagt jeder nach dem Wurf das jeweilige Feld an, in dem das Ergebnis notiert werden soll. Die Spieler müssen darauf achten, möglichst nicht die niedrigste Zahl, im Vergleich mit den anderen Spielern, in der jeweiligen Spalte stehen zu haben. Haben zwei Kegler die gleiche niedrigste Punktzahl, erhält der Spieler den Betrag, der als letztes die Zahl gekegelt hat.Der Spieler mit dem niedrigsten Ergebnis in der Spalte kassiert am Schluss die jeweiligen Spaltenbeträge und muss diese in die Kegelkasse zahlen.

Variante

Als Spielvariante können die Spieler auch vor ihrem Wurf das Feld ansagen, in dem das Wurfergebnis notiert werden soll.

Download

Download Kegelspiel Druckvorlage: Lotto

Ergebnis

Das Ergebnis könnte so aussehen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.