Bilderkegeln Dreiecksverhältnisse

Dreiecksverhältnisse

Ziel

Beim Kegelspiel „Dreiecksverhältnisse“ hat jeder Kegler maximal 2 Würfe hintereinander auf das Kegelbild. Je schneller das Bild abgeräumt wird, desto mehr Punkte bekommt der Spieler. Der Kegler mit den meisten Punkten ist Sieger.

Spielablauf

Gekegelt wird reihum nacheinander, wobei insgesamt auf 12 Bilder geworfen wird. Jeder Kegler hat beim Kegelspiel „Dreiecksverhältnisse“ maximal 2 Würfe hintereinander auf das Bild, um Abzuräumen.  Wenn der Spieler gleich beim ersten Wurf abräumt ist der nächste Kegler an der Reihe.

Alle Bilder bestehen aus drei Kegeln, die in einem Dreieck aufgestellt werden, so dass bei diesen Bildern ein erhöhter Schwierigkeitsgrad zu finden ist.

Es gilt folgende Punkteverteilung:

  • Abräumen beim ersten Wurf: 9 Punkte
  • Abröumen beim zweiten Wurf: 5 Punkte
  • Nicht abgeräumt: Anzahl der gefallenen Holz

Der Spieler mit den meisten Punkte gewinnt. Bei Gleichstand wird der Gewinner ausgekegelt.

Kegelbilder

Kegelbild 1 Dreiecksverhältnisse
Kegelbild 1 Dreiecksverhältnisse
Kegelbild 2 Dreiecksverhältnisse
Kegelbild 2 Dreiecksverhältnisse
Kegelbild 3 Dreiecksverhältnisse
Kegelbild 3 Dreiecksverhältnisse
Kegelbild 4 Dreiecksverhältnisse
Kegelbild 4 Dreiecksverhältnisse
Kegelbild 5 Dreiecksverhältnisse
Kegelbild 5 Dreiecksverhältnisse
Kegelbild 6 Dreiecksverhältnisse
Kegelbild 6 Dreiecksverhältnisse
kegelbilKegelbild 7 Dreiecksverhältnisse
Kegelbild 7 Dreiecksverhältnisse
kegelbilKegelbild 8 Dreiecksverhältnisse
Kegelbild 8 Dreiecksverhältnisse
kegelbilKegelbild 9 Dreiecksverhältnisse
Kegelbild 9 Dreiecksverhältnisse
kegelbilKegelbild 10 Dreiecksverhältnisse
Kegelbild 10 Dreiecksverhältnisse
kegelbilKegelbild 11 Dreiecksverhältnisse
Kegelbild 11 Dreiecksverhältnisse
kegelbilKegelbild 12 Dreiecksverhältnisse
Kegelbild 12 Dreiecksverhältnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.