Häuser abreißen

Ziel

Beim Kegelspiel „Häuser abreißen“ kommt es darauf an mehr Holz als sein Vorgänger zu werfen. Damit verhindert der Kegler einen Strich seines Hauses gelöscht zu bekommen. Schafft er es nicht, wird ein Strich entfernt. Der Spieler dessen Haus am Schluss noch mit mindestens einem Strich existiert hat gewonnen.

Spielablauf

Das Kegelspiel „Häuser abreißen“ wird in die Vollen ohne Kranzwertung gekegelt. Vor dem Spielbeginn werden die Namen an die Tafel geschrieben und die Häuser der Kegler angemalt. Gekegelt wird reihum, wobei in jeder Runde der Startspieler rotiert, so dass jeder Mal Startspieler ist.

Der Startspieler kegelt vor und seine geworfenen Holz gelten für die Runde als Ausgangsergebnis. Der nächste Kegler muss nun mindestens ein Holz mehr werfen als der Startkegler. Schafft der Spieler es nicht, bekommt er einen Strich von seinem Haus weggewischt. Nach dem Motto „Mit ist shit“, genügt es auch nicht die gleiche Punktzahl zu kegeln. Eine Ausnahme bildet „Alle Neune“. Hier genügt es auch einen 9er zu kegeln, um keinen Strich entfernt zu bekommen.

Im Anschluss ist der nächste Spieler an der Reihe. Dieser Kegler muss nun ebenfalls mindestens ein Holz mehr als sein Vorgänger werfen. Ist die Runde einmal durch beginnt ein neuer Durchgang. Der Startspieler legt wieder vor und es gilt wieder mindestens einen Punkt mehr als Vorgänger zu werden.

Beispiel:
1. Kegler = 6 Holz
2. Kegler = 7 Holz (kein Strich wird entfernt)
3. Kegler = 5 Holz (Strich wird entfernt)
4. Kegler = 5 Holz (Strich wird entfernt)
5. Kegler = 6 Holz (kein Strich wird entfernt)
6. Kegler = 4 Holz (Strich wird entfernt)

Der Spieler dessen Haus komplett weggewischt wurde scheidet aus. Der Kegler, der am Schluss noch übrig bleibt gewinnt.

Varianten

Je nach Anzahl der Kegler, kann die Spiellänge mit verschiednenen Häusertypen variiert werden.  Es gibt z. B. folgende Varianten von Strichhäusern:

Bei der Druckvorlage des Kegelspiels „Häuser abreißen“ wird quasi genau anders herum gespielt. Statt einen Strich wegzuwischen, wird ein Strich deutlich nachgezogen. Der Spieler dessen Haus vollständig nachgezeichnet ist scheidet aus.

Download

Download Kegelspiel Druckvorlage: Häuser abreißen

Ergebnis

Ein Zwischenergebnis könnte wie folgt aussehen:

Ergebnisse des Kegelspiels Häuser abreißen

2 Gedanken zu „Häuser abreißen“

  1. Hallo.
    Beschreibung und Beispiel widersprechen sich. In der Beschreibung heißt es „mit ist shit“ im Beispiel dagegen nicht. Die vorgabe von Spieler 1 war da ja 6 Holz. Spieler 5 hat ebenfalls 6 Holz und bekommt dennoch kein Strich entfernt…

    1. Hi.
      Beim Kegelspiel „Häuser abreißen“ geht es nicht darum mindestens ein Holz mehr als der Startkegler zu kegeln, sondern mindestens ein Holz mehr als sein Vorgänger zu werfen.

      Die Vorgabe des Startkeglers gilt nur als Vorgabe für den darauffolgenden Kegler, der wiederum die Vorgabe für seinen Nachfolger vorgibt.

      Das Rotieren der Startkegler soll jedem Spieler die Chance geben auch Mal zu punkten, sofern er vielleicht immer nach einem sehr guten Kegler an der Reihe ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.