Kegelspiel 71 Minus

71 Minus

Ziel

Beim Kegelspiel „71 Minus“ versuchen zwei Mannschaften ihr Punktekonto mit 71 Minuspunkten so schnell wie möglich auszugleichen. Der Kegelspieler hat zwei Wurf, aber muss mindestens 8 Holz nach den beiden Würfen gekegelt haben. Wer sein Konto am schnellsten auf 0 Punkte bekommt, hat gewonnen.

Spielablauf

Beim Kegelspiel „71 Minus“ wird reihum zum Abräumen mit Kranzwertung gekegelt. Als erstes werden 2 Mannschaften gebildet die je ein Punktekonto mit 71 Minus-Punkten bekommen, dann geht es los. Die Kegler jeder Mannschaft haben nun pro Durchgang 2 Würfe. Die Mannschaften schicken je einen Kegler im Wechsel auf die Bahn. Jeder Spieler beginnt mit einem vollen Bild.

Als Startkapital erhält jeder Kegler 15 Punkte. Anschließend muss er versuchen die Punkte, so schnell wie möglich, auf genau 0 Punkte abzubauen. Für die Wurfergebnisse gibt es folgende Regeln:

  • 1 bis 7 Holz = 0 Punkte
  • 8 Holz = 8 Punkte
  • 9 Holz = 9 Punkte
  • Kranz = 15 Punkte

Es gewinnt die Mannschaft, die als erste ihr Minuskonto auf Null gebracht hat oder auch darüber.

Ergebnis

So könnte das Ergebnis des Kegelspiels „71 Minus“ aussehen:

Ergebnisse Kegelspiel 71 Minus
Ergebnisse Kegelspiel 71 Minus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.