Ü-Ei Spiel

Ziel

Das Ziel des Spiels ist es sein Ü-Ei so schnell wie möglich zu Essen, Zusammenzubauen und den anderen Keglern so wenig wie möglich Zeit zum Kegeln zu lassen.

Spielablauf

Nachdem jeder Kegler ein Ü-Ei bekommen hat startet das Spiel. Der erste Spieler fängt an sein Ü-Ei auszupacken, zu Essen und den Inhalt der Zusammenzubauen. In der Zwischenzeit versuchen die anderen Kegler reihum so viel Holz wie möglich zu kegeln. Dabei sollte der nächste Kegler erst an der Reihe sein, wenn die Punkte des vorherigen Keglers aufgeschrieben wurden. Gekegelt wird dabei auf die Vollen mit Kranzwertung. Hat der Ü-Ei-Spieler seine Aufgabe komplett erfüllt, dürfen die anderen nicht mehr weiterkegeln. Sieger ist der Spieler, der somit von den anderen Keglern am wenigsten Punkte kassiert hat.

Variante

Die Punkte der Spieler können auch in Cent umgerechnet werden und als Strafbetrag in die Kasse gezahlt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.