Ziel

Das Kegelspiel „Poker“ wird in zwei Runden gespielt. Die in der ersten Runde gekegelten Zahlen können in der zweiten neu gekegelt werden, dabei versuchen alle Kegler in Pokermanier Ergebnisse zu erreichen, wie Pärchen, Full House oder Straßen.

Spielablauf

Das Kegelspiel „Poker“ wird in Anlehnung an das Kartenspiel Poker gespielt, somit kegelt jeder Spieler gegen jeden. Auch wenn man nicht so zielsicher ist macht das Spiel jede Menge Spaß, man erhöht lediglich den Glücksfaktor, wie beim Poker spielen. Ich empfehle das Kegelspiel mit ca. 8-10 Personen zu spielen, es geht aber natürlich auch mit mehr Keglern, da ja keine Beschränkung durch Spielkarten besteht. Vor dem Start wird der Kegelautomat auf Vollen ohne Kranzwertung gestellt.

Spielanleitung

Das Kegelspiel „Poker“ wird mit folgenden Runden gekegelt:

1. Runde
Jeder Mitspieler kegelt 5 Mal hintereinander auf ein volles Bild. Die Kegler versuchen nun in Poker-Manier Ergebnisse zu erzielen, wie z. B. ein Pärchen, Drillinge, Vierlinge, Fünflinge oder eine Straße. Die geworfenen Holz werden anschließend als Ergebnisse hintereinander notiert. Haben alle Kegler geworfen, entscheidet jeder Spieler für sich welche Zahlen neu gekegelt werden und sagt diese an, damit sie unterstrichen werden können. Es können 0 bis alle Zahlen neu gekegelt werden.

2. Runde
In der zweiten Runde werfen alle Kegler die möchten neu. Die Würfe entsprechen den vorher angesagten und zu tauschenden Zahlen. An der Tafel werden die nicht getauschten Ergebnisse aus Runde 1 notiert und anschließend die neuen Zahlen aus der 2. Runde.

Wertung
Hat jeder Spieler gekegelt, folgt die Wertung. Die folgende Wertung wird bei der Platzierung angelegt, wobei „nichts“ das schlechteste Ergebnis ist und „Fünglinge“ das best mögliche Ergebnis ist.

  • nichts
  • Zwilling (2 Gleiche)
  • Doppelzwilling (2×2 Gleiche)
  • Drilling (3 Gleiche)
  • Full House (2 Gleiche + 3 Gleiche)
  • Vierling (4 Gleiche)
  • Straße (5 aufeinanderfolgende Zahlen)
  • Fünfling (5 Gleiche).

Generell gilt: Puddel (Rinnne) zählen als Null, wobei diese nicht in die Wertung mit einfließen. Es kann also kein Fünfling aus Puddeln gekegelt werden.

Haben mehrere Kegler die gleiche Wertungsstufe, zählt das Ergebnis mit der höheren Zahl als Sieger. Ist die Zahl auch identisch, findet ein Stechen statt. Hierzu werfen die Kegler 3 Mal auf die Vollen und der Spieler mit der höchsten Summe gewinnt.

Infografik

Infografik: Bildanleitung für Kegelspiel Poker

Infografik: Kegelspiel Poker schnell erklärt

Download der Infografik zum Drucken (PDF

Ergebnis

So könnte das Ergebnis aussehen. Die Zahlen, welche aus Runde 1 neu gekegelt werden werden unterstrichen und es zählen nur noch die Zahlen aus der 2. Runde.

Ergebnisse des Kegelspiels "Poker"

Ergebnisse des Kegelspiels „Poker“

Wie nützlich war diese Kegelspielanleitung?

Klicke auf die Sterne, um sie zu bewerten! Die Bewertung ist komplett anonym, es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Stimmenzahl: 1

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schade, dass die Anleitung nicht hilfreich war.

Lass uns gemeinsam den Artikel verbessern.

Was kann an dieser Kegelspielanleitung verbessert werden?



Rainer

Hallo, ich bin Rainer. Seit 2007 kegle ich mit einer kleinen coolen Gruppe in einer Gaststätte im Taunus. Seitdem sammle ich alle möglichen Kegelspiele. Hier im Blog versuche ich möglichst einfache und verständliche Anleitungen dafür zu schreiben. Viel Spaß beim weiteren Stöbern.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.