Galgenmännchen (Galgenspiel)

Ziel

Jeder Kegler muss mit zwei Würfen mehr Punkte erreichen als sein Vorkegler. Gelingt dies nicht wird sein Galgen Stück für Stück gebaut.

Spielablauf

Die Kegler werfen reihum pro Runde zwei Mal in die Vollen. Die beiden Wurfergebnisse werden addiert. Nachdem der erste Spieler vorgelegt hat, muss nun der nächste Spieler mit seinen zwei Würfen mehr Punkte erzielen. Hat der Kegler weniger oder gleich viele Holz gekegelt, wie sein Vorgänger, bekommt er nun einen Teil seines Galgen gezimmert. Hat der Kegler mehr als sein Vorwerfer erzielt, muss nun der nächste Kegler in der Reihe versuchen die neue Punktzahl zu übertreffen. Der Spieler, der einen fertigen Galgen hat scheidet aus dem Spiel aus.

Galgen

Ein Galgenbau könnte mit acht Teilen z.B. so aussehen:

Schritt 1 des Galgens
Schritt 1 des Galgens
Schritt 2 des Galgens
Schritt 2 des Galgens
Schritt 3 des Galgens
Schritt 3 des Galgens
Schritt 4 des Galgens
Schritt 4 des Galgens
Schritt 5 des Galgens
Schritt 5 des Galgens
Schritt 6 des Galgens
Schritt 6 des Galgens
Schritt 7 des Galgens
Schritt 7 des Galgens
Schritt 8 des Galgens
Schritt 8 des Galgens

Ergebnis

Ein Zwischenergebnis könnte so aussehen:

kegelspiel-galgenmaennchen-ergebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.