Kegelspiel 1,75 Euro

1,75 Euro

Ziel

Beim Kegelspiel „1,75 Euro“ müssen die Kegler versuchen Ihr Konto so schnell wie möglich auf 0 zu bringen. Für gefallene Holz gibt es Cent abgezogen – nur bei einer 5 bekommen die Kegler ein Strafguthaben.

Spielablauf

Das Kegelspiel „1,75 Euro“ wird in die Vollen ohne Kranzwertung gespielt. Gekegelt wird reihum, nacheinander. Vor dem Beginn des Kegelspiels werden alle Kegler in der Kegelreihenfolge an der Tafel notiert und erhalten ein Guthaben von 1,75 Euro. Anschließend beginnt das Kegelspiel.

Pro Runde hat jeder Kegelspieler einen Wurf. Je geworfenes Holz werden den Keglern 5 Cent subtrahiert (abgezogen). Achtung, wirft der Kegler aber eine 5, bekommt er die 25 Cent nicht subtrahiert, sondern als Strafe auf seinem Konto gutgeschrieben.

Es wird solange weitergekegelt, bis ein Spieler sein Konto auf genau 0 Euro gebracht hat. Danach wird die Runde noch fertig gespielt, so dass andere Spieler die Chance haben auszugleichen. Schafft das ein Spieler gibt es ausnahmsweise mehr als nur einen Gewinner. Wirft ein Spieler zu viele Holz und würde sein Konto damit in die Miesen bringen, wird der Wurf nicht gewertet. Alle Verlierer müssen Ihren Restbetrag als Strafe in die Kasse bezahlen.

Ergebnis

Das Ergebnis des Kegelspiels „1,75 Euro“ könnte wie folgt aussehen:

Kegelspiel 1,75 Euro Ergebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.